Autobiographie

Literatur und Lesung: Marianne Birthler “Halbes Land. Ganzes Land. Ganzes Leben. Erinnerungen.”

Das Leben von Marianne Birthler, geboren 1948 in Berlin Friedrichshain, hat viele Wendungen erfahren. Und dass sie eines Tages als Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik im Jahr 2011 ihre berufliche Karriere in einem wiedervereinten Deutschland beschließen wird, hat sie… Weiterlesen »Literatur und Lesung: Marianne Birthler “Halbes Land. Ganzes Land. Ganzes Leben. Erinnerungen.”

Literatur und Lesung: Gerd Ruge „Unterwegs“

Er war erst 21 Jahre alt, als er beim NWDR seine Karriere als Journalist begann: Gerd Ruge. Schnell wurde sein Spezialgebiet die Auslandsreportage. Vor rund 20 Jahren, 1993, ging er schließlich in den Ruhestand. Dazwischen liegen fast 45 Jahre eines erfüllten Journalistenlebens: Gerd Ruge berichtete… Weiterlesen »Literatur und Lesung: Gerd Ruge „Unterwegs“

Literatur: Jemima Morrell „Miss Jemimas Journal. Eine Reise durch die Alpen“

Literatur: Jemima Morrell „Miss Jemimas Journal. Eine Reise durch die Alpen“

Bequem war es noch nicht, damals, 1863, als die erste von Thomas Cook organisierte und von ihm persönlich begleitete Pauschalreise im englischen Yorkshire startete. Vier Männer und vier Frauen wagten es als erste, die Reise über London und Paris, Genf, Chamonix, übers Wallis ins Berner… Weiterlesen »Literatur: Jemima Morrell „Miss Jemimas Journal. Eine Reise durch die Alpen“

Literatur: “Briefe an Dich. Erinnerungen an das russische Berlin” von Vera Lourié

Als Vera Lourié 80 Jahre alt ist, verliebt sie sich noch einmal unsterblich – in ihre Pflegerin. Dieser Liebe haben wir es zu verdanken, dass die alte Dame ihre Lebenserinnerungen niederschrieb. Geboren in Petrograd, das frühere St. Petersburg, wohlbehütet aufgewachsen – der Vater evangelisch, Arzt,… Weiterlesen »Literatur: “Briefe an Dich. Erinnerungen an das russische Berlin” von Vera Lourié

Literatur: Stephen Hawking „Meine kurze Geschichte der Zeit“

„Eine kurze Geschichte der Zeit“ machte ihn 1988 berühmt, seine am vergangenen Donnerstag erschienene Autobiographie nennt er „Meine kurze Geschichte der Zeit“. Darin schreibt der weltberühmte Physiker Stephen Hawking (geb. 1942) von seinen wissenschaftlichen Arbeiten über Schwarze Löcher, den Urknall und über Imaginäre Zeit vor… Weiterlesen »Literatur: Stephen Hawking „Meine kurze Geschichte der Zeit“

Annett Gröschner: „Mit der Linie 4 um die Welt“

Überall gibt es eine Linie 4, fast überall. Denn in Shanghai gilt die vier als Unglückszahl, hier musste die Schriftstellerin Annett Gröschner auf die Fahrt in „ihrer“ Linie verzichten. Ihre Linie – das ist die Magdeburger Linie 4 aus den sechziger Jahren. Das vertraute Quietschen… Weiterlesen »Annett Gröschner: „Mit der Linie 4 um die Welt“

Adelbert von Chamisso: „Reise um die Welt“

Adelbert von Chamisso, 1781 in Frankreich geboren und 1838 in Berlin gestorben, gehörte zum literarischen Freundeskreis E.T.A. Hoffmanns und wurde 1814 mit „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“ berühmt. Nur ein Jahr später schiffte er sich in Kopenhagen auf einem zaristischen Marineschiff unter dem Kommando Otto von… Weiterlesen »Adelbert von Chamisso: „Reise um die Welt“

Funny van Money: „This is Niedersachsen, und nicht Las Vegas, Honey“

Als Tabledancerin auf Tour durch die deutsche Republik: Die Studentin der Kulturwissenschaft Funny van Money erzählt, wie sie Geld verdienen musste, weil ihr Bafög auslief, und wie sie sich dafür das ausgesucht hat, was sie eh‘ gern macht: Funny tanzt gern, mag knappe Kleider und… Weiterlesen »Funny van Money: „This is Niedersachsen, und nicht Las Vegas, Honey“

Mary Bauermeister: “Ich hänge im Tirolengitter. Mein Leben mit Karlheinz Stockhausen”

Mary Bauermeister und Karlheinz Stockhausen – die avantgardistische Künstlerin und der moderne Komponist. Sie ist erst 19, als sie sich das erste Mal begegnen. Und obwohl er verheiratet ist und mehrere Kinder hat, beginnen sie ein Verhältnis. Selbst hoch erfolgreich, wird Mary Bauermeister  Stockhausens Muse,… Weiterlesen »Mary Bauermeister: “Ich hänge im Tirolengitter. Mein Leben mit Karlheinz Stockhausen”

Alice Schwarzer: „Lebenslauf“

„Lebenslauf“ ist der schlichte Titel der Autobiographie von Alice Schwarzer. Und sie erzählt: Von ihrer Kindheit mit der alleinerziehenden, gefühlsarmen Mutter, der politisierten Großmutter und dem liebevollen Großvater. Davon, wie sie für Elvis Presley schwärmte. Erzählt von der ersten Liebe, dem ersten Mal und wie… Weiterlesen »Alice Schwarzer: „Lebenslauf“

Jacqueline Kennedy: “Gespräche über ein Leben mit John F. Kennedy”

Vor 50 Jahren wurde John F. Kennedy Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Aus diesem Anlass erscheinen nun Gespräche, die der Historiker, persönliche Referent und Redenschreiber Kennedys, Arthur Schlesinger jr., mit Jacqueline Kennedy 1964, vier Monate nach dem Attentat auf ihren Mann, geführt hat. Sieben… Weiterlesen »Jacqueline Kennedy: “Gespräche über ein Leben mit John F. Kennedy”