GD Star Rating
loading...
Kupferstichkabinett Berlin

Das Kupferstichkabinett am Kulturforum | © Staatliche Museen zu Berlin

Baden, plantschen, die rituelle Reinigung oder auch die seelische, das erotische Bad, das Strandbad in exotischer Kulisse: In der Ausstellung „Wir gehen baden!“ lässt das Kupferstichkabinett in Berlin nicht nur noch einmal den Sommer hochleben, sondern auch diverse Vergnügen im kühlen oder manchmal auch heißem Nass. In sechs Kapiteln und rund 100 Exponaten setzt sich die Ausstellung mit dem Bade-Motiv auseinander. Zeigt Baden als soziales Ereignis, ob beim Wassersport, im Hamam oder in größerem Kontext, wenn sich ganze Badestädte entwickelt haben. Originalbilder von Dürer bis Rembrandt führen durch das Thema bis zur Gegenwart und legen dabei den Fokus auf Machart und Wirkung.

Der Tagesspiegel hält fest: „Die thematisch in sechs Kapitel unterteilte Ausstellung ist so hübsch wie kulturgeschichtlich wertvoll anzusehen.“

WDR 5 meint: „Wir gehen baden! So heißt die Sommerausstellung des Berliner Kupferstichkabinetts, die heiter und tiefgründig den Badespass seit dem Mittelalter bis zur Popart zeigt.“

Wir gehen baden.
Ausstellung bis zum 26. Oktober 2014

Führungen und Workshops:
2. September 2014, 11.30 – 12.30 Uhr:
Kuratorenführung: Appetit auf Kunst: Baden in Bildern
7. September 2014, 11.30 – 12.30 Uhr:
Wir gehen baden
20. September 2014, 14 – 15 Uhr:
Führung für Kinder: Hinein ins kühle Nass!

Kupferstichkabinett Berlin
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag bis Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11:00 – 18:00 Uhr

6 Euro/3 Euro

 

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

 

Ausstellung: "Wir gehen baden!" im Kupferstichkabinett Berlin, 5.0 out of 5 based on 1 rating