GD Star Rating
loading...

Dass sich Religion und Spiritualität nicht nur in Kirchen, Tempeln und Moscheen abspielen muss, zeigt Amit Pasricha in seinen Panoramabildern aus Indien. Kontemplative Momente im Alltag in Form von Gebeten, Opfergaben, Festen oder Heiligenstatuen ebenso wie leere Landschaften zeigen Indiens vielfältigen Ausdruck spirituellen Lebens.

Amit Pasricha gehört zu den führenden Panoramafotografien in Indien. Er lebt in Neu-Delhi.

Die ZEIT (01/2012/2013) konstatiert: „Dass Spiritualität weit mehr umfasst als starre Rituale, führt der opulente Band Heiliges Indien mit einem Bilderbogen aus 108 Panoramen vor Augen.“

Welt online fasst zusammen: „Pasricha zeigt Feste, Zeremonien, kichernde Nonnen oder auch einen Zeitung lesenden Dorfpriester unter Palmen. Farbe scheint alles, aber fast noch wirkungsvoller ist das Breitwandformat.“

Buchcover “Heiliges Indien”

Amit Pasricha
Heiliges Indien
Edition Panorama, Mannheim 2012

bei amazon mit Bilderauswahl: hier

Amit Pasricha, panoramic photographer on The Sacred India Book