GD Star Rating
loading...

Aufregend klingt das nicht gerade: Da treffen sich vier junge Menschen beim Studium in Weimar und gründen 2007 eine Band. Interessant nur, dass diese vier bereits ein Jahr später am Popcamp des Deutschen Musikrats teilnehmen und gleich im Anschluss daran durch Kanada touren. Seit dem geht es mit der Alin Coen Band beständig bergauf. Beim Internet-Musiksender „TV Noir“ avancierten sie zu den am häufigsten angeklickten Videos, sie  traten bei „Scobel“ auf 3sat auf, gründeten ihr eigenes Label, produzierten ihr erstes Album und tourten gleich mehrfach durch deutsche Clubs, durch Österreich und die Schweiz.

Jüngst erschien ihr zweites Album „We’re Not The Ones We Thought We Were“.
Die Band ist derzeit auf Tournee.

Die ZEIT ((25/2013) begeistert: „Aber, ganz ehrlich, was Bandleaderin Alin Coen da singt, ist relativ egal. Wie sie es singt – warm und zart, unverkrampft und doch kraftvoll -, das ist so sonderbar und wunderschön, man muss einfach hinhören.“

Im WDR heißt es: „Die Singer/Songwriterin Alin Coen und ihre Band erzählen mit einfühlsamen Songs Geschichten von Trennung, Vermissen oder zu viel Nähe in einer gescheiterten Beziehung.“

Alin Coen Band_We Are Not The One We Thought We Were.jpg

Alin Coen Band:
We’re Not The Ones We Thought We Were
(Modul Entertainment/Universal)

bei amazon mit Hörproben