GD Star Rating
loading...

Alex Winston, in Michigan geboren, wurde durch ihre Eltern ermutigt, die Musikerlaufbahn einzuschlagen. Ihren  Countersopran schickt sie jedoch nicht über die Opernbühnen dieser Welt, sondern produziert stattdessen Musik, die eine Mischung zwischen Indie, Pop und Rock ist. Coverte sie zunächst Stücke von Chuck Berry, The Rolling Stones oder Mumford & Sons, setzte der Autohersteller Hyundai ihre Single „Choice Notes“ in seiner Werbung ein. Seit 2009 erscheinen regelmäßig EPs der Künstlerin mit Band. Nun ist ihre erste Solo-CD „King Con“ herausgekommen.

Zeit online vergleicht Alex Winston mit der jungen Kate Bush und bemerkt positiv: „[…]  sprachliche Inhalte verschwinden hinter Alex Winstons betörendem Countersopran, diesem hoch, höheren, höchsten Organ, das oft gar nicht richtig real scheint und gerade dadurch seine Präsenz erreicht.“ Und fasst zusammen: „ […] leider wird aus dem noch bezaubernden, sehr verstörenden, beeindruckenden ersten Drittel im Laufe des Albums zusehends Pop, dem die Brüche fehlen. Trotzdem ist King Con eine wunderbare Platte.“

CD-Cover Alex Winston

bei amazon

Alex Winston: „Locomotive“

 

Alex Winston: “Choice Notes”