42 Werkzeuge und ein Modell, mit denen Sie Komplexität meistern: „Reframe it!“

GD Star Rating
loading...

42 Werkzeuge und ein Modell, mit denen Sie Komplexität meistern: „Reframe it!“Kein staubtrockenes Management-Buch findet Kirsten Kohlhaw.

Andri und Gieri Hinnen erklären in ihrem Buch “Reframe it!”, das im Oktober 2017 bei Murmann Publishers erschienen ist, wie komplexe Dinge verständlich gemacht und vermittelt werden können. „Reframing“ ist der zentrale Begriff, was eine neue Strukturierung bzw. Rahmung von komplexen Problemen bedeutet, keine – das ist den Autoren-Brüdern besonders wichtig – Vereinfachung.

Die Methode des „Reframing“ hat ihren Ursprung in der therapeutischen und hypnotherapeutischen systemischen Arbeit. Menschliche Denkmuster, Zuschreibungen, Erwartungen weisen in der Regel einen Rahmen (frame) auf, eine Ordnung, nach der Ereignisse interpretiert und dann wahrgenommen werden. Wird ein neuer Rahmen gesetzt, ist eine Neu-Interpretation oder andere Wahrnehmung derselben Situation möglich. Soweit das Begriffliche.

Für einen orientierten Gebrauch der 42 im Buch vorgestellten Werkzeuge weist eine Landkarte den Weg. Dieses Wimmelbild auf den Innenseiten des Covers, das zu entschlüsseln die erste Reise der Lektüre ist, vermittelt den Lesern einen ersten starken Eindruck davon, welch wichtiges Werkzeug Visualisierung darstellt. Die komplexe Illustration unterstreicht spielerisch das Thema des Buches, führt dabei subversiv durch den Reframing-Prozess und stellt gleich zu Beginn klar, dass wir es hier nicht mit einem staubtrocknen Management-Ratgeber zu tun haben. Im Gegenteil. Bei aller Seriosität des Inhalts gelingt den Hinnen-Brüdern in ihrem ersten gemeinsamen Buch eloquentes Augenzwinkern. Lässig platzieren sie kleine Kuriositäten und Anekdoten in den Texten und auch in den Illustrationen, die ebenso abwechslungsreich wie zu den einzelnen Themenbeispielen passend ausgewählt sind, blitzt immer wieder ein Humor durch, der die Hauptaussage des Buchs besser verstoffwechseln lässt:

“Komplexität ist nichts, was uns Angst machen sollte. Im Gegenteil. Habt Freude an der Fülle und macht euch ihren Reichtum mithilfe der angebotenen Werkzeuge in eurer Kommunikation neu zu nutzen!”Reframe it

Auffällig konsequent und überhaupt nicht spielerisch wimmelig umgesetzt ist die Struktur der einzelnen Buch-Kapitel. Sie folgt der stoischen Abfolge von Illustration, Beschreibung, Beispiel, Herkunft und Kontext. Gerade bei einem Werk, welches auf streichelzartem Papier mit abgerundeten Ecken und hübschen bunten Bildern verschiedene Modelle und Werkzeuge präsentiert, hilft dies, auf die Ernsthaftigkeit des Anliegens der Autoren zu fokussieren. In Verbindung mit der wunderbaren Haptik des Buches setzt die formale Strenge einen stimmigen Kontrast. So dürfte es den Lesern leicht fallen, die einzelnen Ansätze zu vergleichen und ein einfaches Hin-und-Her-Wechseln zwischen den einzelnen Überkapiteln und den zugeordneten Werkzeugen zu ermöglichen.

Ich habe das Buch mittlerweile mehrfach verschenkt und empfohlen. Warum? Alles, was in Zeiten zunehmender Verdichtung humorvoll und seriös dabei hilft, den eigenen Standpunkt zu verordnen und sich zu orientieren um Handlungsimpulse ableiten zu können, ist willkommen. Dass die beiden Brüder sich und ihrem Unternehmen, einer Agentur für Reframing, ein Werbe-Denkmal gesetzt haben, sei nur am Rande erwähnt, denn selbst die Trommel in eigener Sache rühren sie sehr charmant.

Mehr über die Autoren hier.

Andri Hinnen, Gieri Hinnen
Reframe it!
42 Werkzeuge und ein Modell, mit denen Sie Komplexität meistern
Murmann Publishers, Hamburg 2017
“Reframe it!: 42 Werkzeuge und ein Modell, mit denen Sie Komplexität meistern” bei amazon kaufen

Coverabbildung © Murmann Publishers

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

42 Werkzeuge und ein Modell, mit denen Sie Komplexität meistern: „Reframe it!“, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.