Eine farbenfrohe Reise in den hohen Norden und die ferne Vergangenheit

GD Star Rating
loading...

Rezension von Birgit Koß.

Kertu Sillaste ist eine estnische Illustratorin und Kinderbuchautorin; außerdem hat sie In Tallin Textilkunst studiert. So wird wie wohl das Thema für ihre neuestes Buch „Der schönste Rock der Welt“ gefunden haben. Darin geht es um die wahre Geschichte der Stickmeisterin Marie Mustkivi, die 1863 bis 1937 in Lihula, im Westen Estlands gelebt hat. Einfühlsam berichtet die Autorin über das entbehrungsreiche Leben der kleinen Marie. Früh müssen die Kinder mit anfassen, dazu gehört für die Mädchen auch das Stricken und Sticken. Außerdem zeigt uns Kertu Sillaste die langen dunklen Winter in ihrer Heimat. Hier träumt die kleine Marie von leuchtenden Farben und herrlich bunten Blumen. Ihre Phantasie setzt sie in ihren Stickereien um – zunächst auf wunderschönen Decken. Viele Menschen kommen, um bei Marie diese wunderbaren Stoffe zu kaufen. Als Maire schließlich für ihre Schwester einen Rock bestickt, setzt sie damit den Beginn eines lang anhaltenden Modetrends in Estland. Immer wieder macht die Autorin ihren kleinen Leserinnen und Lesern klar, wie unterschiedlich Maries Welt zu ihrer eigenen heutigen ist und zeigt den Wert von Tradition und Handarbeit.

Der schönste Rock der Welt
Cover: Kullerkupp Kinderbuchverlag

Liebevoll hat der Kullerkupp Verlag diese farbenfreudige, Mut machende Geschichte über Schönheit und Kreativität gestaltet. Eine vergnügliche Reise in eine ferne, rot leuchtende Welt der Phantasie eines begabten Mädchens sowohl für Kinder als auch die vorlesenden Erwachsenen. Das Buch wurde 2019 bei seinem Erscheinen in Estland unter die 25 schönsten Bücher gewählt.

Kertu Sillaste
Der schönste Rock der Welt
Kullerkupp Kinderbuchverlag, Berlin 2021
Bei amazon kaufen
Bei Thalia kaufen

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Eine farbenfrohe Reise in den hohen Norden und die ferne Vergangenheit, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.