Kategorie Archiv:

Archive of posts published in the category: München

„Albert Renger-Patzsch. Ruhrgebietslandschaften“ in der Pinakothek der Moderne in München

„Albert Renger-Patzsch. Ruhrgebietslandschaften“ in der Pinakothek der Moderne in München

  Bei Albert Renger-Patzsch ist Fotografie Kunst, findet Stephan Reimertz Die Revolution der photographischen Technik macht heute jeden zum Photographen. Abgesehen von der narzisstischen Selfie-Epidemie beobachtet man dabei vor allem den unheilbaren Drang der Knipser, »Kunst« zu produzieren, der uns zudem von jedem…

„Top Secret International (Staat 1)“. Interaktive Besuche im globalen Netz der Geheimdienste

„Top Secret International (Staat 1)". Interaktive Besuche im globalen Netz der Geheimdienste

  Wer in diesem Raum könnte ein Spion sein? Gehen Sie in die Mitte des Saals und üben Sie den 360-Grad-Blick des Verfassungsschutzes… „Top Secret International“  ist der interaktive Besuch derzeit in der Glyptothek München. Die Inszenierung vom Rimini Protokoll und den Münchner…

!Tipp:  Duo Praxedis spielt in München

!Tipp:  Duo Praxedis spielt in München

  Praxedis Hug-Rütti und Praxedis Geneviève Hug sind Mutter und Tochter und das weltweit einzige Duo für Harfe und Klavier. Seit 2009 treten sie gemeinsam auf, teilen ihre Begeisterung für Klassik und Romantik ebenso wie ihre Leidenschaft für zeitgenössische Musik, die sie gern…

„El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez“ in der Kunsthalle München

Ausstellung: „El Siglo de Oro. Die Ära Velásquez“ in der Gemäldegalerie in Berlin

  Die Ausstellung »El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez« zeigt eine der glanzvollsten Epochen der Kunstgeschichte, jene des spanischen Goldenen Zeitalters im siebzehnten Jahrhundert, als Spanien ein Weltreich war, das bereits Zeichen der Auflösung zeigte. Die Schau  war von Anfang an als…

„Lady Macbeth von Mzensk“ an der Bayerischen Staatsoper

Weltklasse in München findet Feuilletonscout-Autor Stephan Reimertz Wer sich, sei es von Berufs wegen, als Arzt, Psychiater oder Historiker, sei es als Betroffene, mit weiblicher Sexualität und ihrer Geschichte beschäftigt, erhält derzeit von den Bayerischen Staatstheatern einiges Anschauungsmaterial. Im Cuvilliéstheater läuft eine respektable…

Ausstellung in München: »Dich, mein Rossini! nenne ich zuerst«.

Ausstellung in München: »Dich, mein Rossini! nenne ich zuerst«.

Von Stephan Reimertz Von Anfang an waren die Münchner von Gioachino Rossini begeistert. Die erste Aufführung einer Oper des Komponisten fand am 18. Juni 1816 statt, als im Münchner Hoftheater die Oper »L’italiana in Algeri« mit der italienischen Truppe des Impresario Antonio Cera…

Dmitry Masleev – Gewinner des Tschaikowsky-Wettbewerbs – kommt noch einmal nach Deutschland

Dmitry Masleev – Gewinner des diesjährigen Tschaikowsky-Wettbewerbs – kommt noch einmal nach Deutschland

  Man kann ihn wohl als Shooting-Star bezeichnen. Dmitry-Masleev, geboren in Sibirien, erhielt zunächst eine ganz normale Musikausbildung an der örtlichen Musikschule, als er seine Liebe und sein Talent zum Klavierspiel entdeckte. Zunächst nur als Begleitmusiker tätig, gewann er 2015 den renommierten Tschaikowsky-Wettbewerb…

Auf Tour: Alpenrocker Hubert von Goisern

Auf Tour: Alpenrocker Hubert von Goisern

  Es ist unmöglich, Hubert von Goiserns Leben und seine Musik in zwei Sätzen zusammenzufassen. Das Wesentliche zuerst: Hubert von Goisern macht Alpenrock. Traditionelle Volksmusik gepaart mit Rockmusik bedeutet im Genresprech: Hubert von Goisern ist ein Vertreter der Neuen Volksmusik. Doch ist der…

„Der dressierte Mann“ an der Komödie im Bayerischen Hof

dressierte-mann_michael-von-au_c_thomas-gruenholz14x16

  Eine Theater-Rezension von Stephan Reimertz Was Elizabeth I. und Maria Stuart im England des sechzehnten Jahrhunderts waren, das verkörperten Alice Schwarzer und Esther Vilar in den siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts in West-Deutschland: Amazonen auf feindlichen Posten. Wie bei den beiden Britinnen…

Blogverzeichnisse