Kategorie Archiv:

Archive of posts published in the category: Buchneuerscheinung

Ein Moment mit … Bestseller-Autorin Beate Maxian

Ein Moment mit ... Bestseller-Autorin Beate Maxian

  Ihre Figuren sterben dort, wo Wienbesucher besonders gern hingehen: auf dem Naschmarkt, am Stephansdom, in der Hofburg, in Schönbrunn oder im Prater. Beate Maxian ist Bestseller-Autorin. Ihre Bücher verkaufen sich in Österreich  wie geschnitten Brot. Angefangen hat sie beim Film, dann kam…

Der neue Bestseller von Martin Suter: „Elefant“. Wissenschaft zum Fürchten mit einem Hauch von Märchen.

Der neue Bestseller von Martin Suter: „Elefant“. Wissenschaft zum Fürchten mit einem Hauch von Märchen.

  Eine Feuilletonscout-Rezension von Barbara Hoppe Berlin, großer Sendesaal des rbb. Martin Suter liest aus „Elefant“. Das Haus ist ausverkauft. Leipziger Buchmesse 2017. Martin Suter liest aus „Elefant“. Zwei Stunden später eine andere Halle an einer andren Ecke: Martin Suter liest aus „Elefant“.…

„Symbiosen“. Ein wunderschönes Buch über das erstaunliche Miteinander in der Natur

„Symbiosen“. Ein wunderschönes Buch über das erstaunliche Miteinander in der Natur

  Sie leben zusammen, weil sie voneinander profitieren: Der Wirt und sein Symbiont. Beide gehören unterschiedlichen Arten an und bescheren der Welt eine bunte Vielfalt: Die Bienen und die Blumen sind ein Beispiel, aber auch Ameisen und Blattläuse. Und Putzervögel befreien Großsäugetiere wie…

Auf den Spuren des Porzellans: „Die weiße Straße“ von Edmund de Waal

Auf den Spuren des Porzellans: „Die weiße Straße“ von Edmund de Waal

  Weißes Gold. Porzellan. Edmund de Waal war 17, als er das erste Mal in Japan Porzellanerde in der Hand hielt. Sie wurde seine lebenslange Leidenschaft ebenso wie die Farbe Weiß. Er wurde Professor für Keramik, lehrte an der University of Westminster und…

!Tipp: Das kulturelle Gedächtnis »Lieber zeitlos lesen«

  In Berlin wird ein Verlag gegründet. Im März 2017. Mit dem erklärten Ziel, notwendige Bücher der Literatur- und Kulturgeschichte neu zu verlegen – um so schon gemachte Erfahrungen einzubringen und erreichte Standards des Denkens und Schreibens hochzuhalten. In Zeiten des regelmäßigen Abgesangs…

Literatur: „Rivalen, die es (so) nicht mehr gibt. Leidenschaftliche Duelle unserer Jugend“

Literatur: „Rivalen, die es (so) nicht mehr gibt. Leidenschaftliche Duelle unserer Jugend“

Sind Sie über 40? Gab es in Ihrer Jugend auch noch die alles entscheidenden Fragen: Geha oder Pelikan? Adidas oder Puma? Dallas oder Denver? Björn Borg oder John McEnroe? Dann können Sie in dem Buch von „Rivalen, die es (so) nicht mehr gibt“…

Matteo Strukul: „Mila“

Matteo Strukul: „Mila“

  Eine Rezension von Barbara Hoppe Bluttriefend mit einem Augenzwinkern: Matteo Strukul sprengt Genregrenzen jenseits von Gut und Böse Nein, „Mila“ hat nicht die Schaukelstuhl-Gemütlichkeit eines „Maigret“-Romans, zeigt nicht die Raffinesse der Suterschen Gaunereien, den britischen Humor eines Reginald Hill, die Genussfreudigkeit eines…

H.G. Wells: „Der Krieg der Welten“ als neue Hörbuchfassung mit Andreas Fröhlich

H.G. Wells: „Der Krieg der Welten“ als neue Hörbuchfassung mit Andreas Fröhlich

  Als H.G. Wells „Der Krieg der Welten“ 1938 das erzählte Mal in einer Hörfassung im Radio gespielt wurde, löste es Irritationen aus: Offenbar glaubten einige Hörer, dass die geschilderte Invasion von Marsianern auf der Erde wirklich stattfindet. Ursache war ein Kunstgriff von…

Ein Moment mit … Tobias Roth. Ein Gespräch über die Schönheit und Leidenschaft von Lyrik

Ein Moment mit ... Tobias Roth. Ein Gespräch über die Schönheit und Leidenschaft von Lyrik

  Lyrik ist für viele Menschen immer noch etwas eigenartig Vernebeltes, je nach Epoche mit mehr oder weniger Reim und Rhythmus und grundsätzlich, so haben wir in der Schule gelernt, interpretationsbedürftig. Tobias Roth sieht das Ganze eher gelassen. Er schreibt nicht nur selbst…

Blogverzeichnisse