Kategorie Archiv:

Archive of posts published in the category: Literatur

Fotografie: „Nordsee“ von James Attlee

Fotografie: „Nordsee“ von James Attlee

  Sandburgen am Strand, Badespaß, aber auch Sturmfluten und bröckelndes Sylt, Fischerei, Handelswege und Seeschlachten: Die Nordsee hält viele Abenteuer und interessante Geschichte auch der an sie grenzenden Länder bereit. In dem Band „Nordsee“ des Essayisten und Journalisten James Attlee  kann man sie…

Eine Minute und 17 Sekunden mit … Heinrich Heine (1797-1856)

Eine Minute und 17 Sekunden mit ... Heinrich Heine (1797-1856)

  Mit dem schönen Heine-Zitat „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ läuft derzeit eine Dokumentation über die deutsche Technoszene in den Kinos. Doch wer hat zum letzten Mal die „Nachtgedanken“ von Heinrich Heine gelesen, aus dem diese Zeile stammt? Denk ich an…

„Singt der Vogel, ruft er oder schlägt er?“ Ein Handwörterbuch der Vogellaute von Peter Krauss

„Singt der Vogel, ruft er oder schlägt er?“ Ein Handwörterbuch der Vogellaute von Peter Krauss

  Die deutsche Sprache kennt rund 5,3 Millionen Worte, davon sind ungefähr eine Million in den vergangenen 100 Jahren hinzugekommen. Das Englische hat übrigens noch mehr, da die Engländer gern auch Worte ausborgen und sie in ihren Wortschatz einbinden. Doch kaum eine Sprache…

26 Sekunden mit … frank von frei zum Monat Mai

frank von frei_Logo

  Froher denn im Mai klingt keiner Kehle Jubel. Was der Winter von der Seele nicht in die Fluten der Ängste stieß, klettert nun aus dem Verlies und springt unbeschwert mit dem falschen Fuß und mit richtig lockerem Händchen in den Trubel der…

!Tipp: „So geht Kunst“ von Grayson Perry. Die heutige Kunstwelt verstehen und vielleicht lieben lernen

!Tipp: „So geht Kunst“ von Grayson Perry. Die heutige Kunstwelt verstehen und vielleicht lieben lernen

  Eine Rezension von Barbara Hoppe Als ich im letzten Jahr auf einer Vernissage war, passierte mir etwas sehr Unübliches: Ich kannte den Künstler, mag seine Bilder sehr und umso mehr freute ich mich, dass ein Professor für Kunstgeschichte die Laudatio hielt. Zunehmend…

Hommage an Alfred Brendel: Das Konzerthaus in Berlin ehrt den Ausnahmekünstler

Hommage an Alfred Brendel: Das Konzerthaus in Berlin ehrt den Ausnahmkünstler

  Mit einer Hommage an Alfred Brendel würdigt das Konzerthaus Berlin ab heute den Komponisten, Essayisten und Dichter anlässlich seines 86-jährigen Geburtstags. Weggefährten, Seelenverwandte und ehemalige Schüler wie Martin Helmchen, Francesco Piemontesi, Paul Lewis, Kit Armstrong und Till Fellner spielen mit dem Konzerthausorchester…

!Tipp: Lucas Grimm: „Nach dem Schmerz“

!Tipp: Lucas Grimm: „Nach dem Schmerz“

  Rezension von Barbara Hoppe Die DDR gibt es nicht mehr, aber ihre Schatten sind lang.  Man nehme eine traumatisierte, erfolgreiche Cellistin, einen abgewrackten Journalisten, eine skrupellose Zeitungsherausgeberin, ein paar ehemalige KGB-Mitarbeiter und Stasi-Spitzel, einen korrupten Verfassungsschutz, Berlin und Zürich sowie einen begnadeten…

Feuilletonscout wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Ostern mit Kurt Tucholsky (1890 – 1935)

Feuilletonscout wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Ostern mit Kurt Tucholsky (1890 – 1935)

  Ostern Da ist nun unser Osterhase! Er stellt das Schwänzchen in die Höh und schnuppert hastig mit der Nase und tanzt sich einen Pah de döh! Dann geht er wichtig in die Hecken und tut, was sonst nur Hennen tun: Er möchte…

!Tipp: Hätte ich einen Wunsch frei…

Haurki Murakami "Birthday Girl"

  … ich vertraute ihn Haruki Murakami an. „Birthday Girl“ ist ein kleines Kunstwerk. Von Barbara Hoppe Eine junge Frau hat Geburtstag. Sie wird zwanzig. Doch statt an diesem Tag zu feiern, muss sie arbeiten. Sie ist Kellnerin in einem Hotelrestaurant. Und um punkt…

Blogverzeichnisse