Ein Moment mit … Hans Heinrich Coninx, Verleger und Gründer der Orpheum Stiftung zur Förderung junger Solisten

Ein Moment mit ... Hans Heinrich Coninx. Verleger und Gründer der Orpheum Stiftung zur Förderung junger Solisten

„Ich habe in den 27 „Orpheum-Jahren“ keinen einzigen Flop erlebt“, sagt Hans Heinrich Coninx. Der promovierte Historiker absolvierte zunächst eine musikalische Ausbildung, bevor er in die Wirtschaft wechselte. 1990 gründete er die Orpheum Stiftung mit dem Ziel, jungen, aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern die…

Weltgröße anatolischer Musik: Der Komponist und Saz-Virtuose Taner Akyol spielt in der Berliner Philharmonie

Weltgröße anatolischer Musik: Der Komponist und Saz-Virtuose Taner Akyol spielt in der Berliner Philharmonie

  Sein Instrument ist die Bağlama, seine Virtuosität auf dem Instrument grandios: Taner Akyol, 1977 im türkischen Bursa geboren, lebt seit 1996 in Berlin, studiert zusätzlich noch Komposition und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. 2012 gelingt Akyol der Durchbruch in der Klassikszene mit seiner ersten…

42 Sekunden mit … Theodor Storm zum Herbst

42 Sekunden mit ... Theodor Storm zum Herbstanfang

  Oktoberlied Der Nebel steigt, es fällt das Laub; Schenk ein den Wein, den holden! Wir wollen uns den grauen Tag Vergolden, ja vergolden! Und geht es draußen noch so toll, Unchristlich oder christlich, Ist doch die Welt, die schöne Welt, So gänzlich…

Der Menschenmacher

Der Menschenmacher

  Stephan Balkenhol ist überall. Und das ist gut so. Kein anderer Künstler tut den Deutschen so gut. Mit seiner neuen Ausstellung in der Galerie Thaddaeus Ropac in Salzburg zeigt der Künstler, wie man zum Klassiker wird und dabei nichts von seiner Frische…

Neu im Kino: „mother!“

Neu im Kino: „mother!“

  Eigentlich möchte „sie“ nur ein heimeliges Zuhause für sich und ihren Mann, einem Dichter mit Schreibblockade, schaffen. Doch ins Leben der namenlosen Protagonistin im neuen Film von Regisseur Darren Aronofsky („Black Swan“) drängen immer mehr Fremde, angefangen mit einem Fan ihres Mannes…

SILENT SONGS into the wild – Szenisches Konzert von Nico and the Navigators mit Liedern von Franz Schubert

SILENT SONGS into the wild – Szenisches Konzert von Nico and the Navigators mit Liedern von Franz Schubert

  Man sollte Franz Schubert (1797-1828) nicht auf seine Wander- und Reiselieder reduzieren. Aber Tatsache ist, dass sie heute immer noch sehr populär sind und viele Liederabende füllen. Was bedeutet Wandern, Fremdsein und Einsamkeit, worüber Schubert immer wieder komponierte, im 21. Jahrhundert? Das…

!Tipp: DOG – Dirty Ass Rock ’n Roll. Konzert in Berlin

!Tipp: DOG – Dirty Ass Rock 'n Roll

  Seit rund vier Jahren spielen Dirty Ass Rock’n Roll zusammen. Dog selbst gab es als Urban-Country  Band schon länger, aber als die damalige Bassistin und der Drummer die Band verließen, besannen sich Brian Tiernan (Gesang und Gitarre) und Michael O’Ryan (Lead Gitarre)…

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner des Buches „Leben mit tausend Sternen“ stehen fest

„Leben mit tausend Sternen“ von Beate und Olaf Hofmann

Herzlichen Glückwunsch Martin aus Berlin und Annemarie aus Niederdorf! Die beiden Leser des Feuilletonscout haben je ein Buch „Leben mit tausend Sternen“ von Beate und Olaf Hofmann gewonnen. Viel Lesevergnügen!

Arnoldo Gálvez Suárez: „Die Rache der Mercedes Lima“

Arnoldo Gálvez Suárez: „Die Rache der Mercedes Lima“

  Rezension von Barbara Hoppe Es gibt Bücher, die sind gut und wichtig, und es ist richtig, dass sich ihrer jemand annimmt, um sie zu veröffentlichen. Sie sind wertvoll, weil sie in Länder, Kulturen und Systeme entführen, die es zu erkunden gilt, die…

Blogverzeichnisse