Neu im Kino: „Frantz“ von François Ozon

Neu im Kino: „Frantz“ von François Ozon

  Der Erste Weltkrieg ist zu Ende, die Franzosen haben über die Deutschen gesiegt. Anna trauert im Städtchen Quedlinburg um ihren Verlobten Frantz, der an der Front starb. Als sie an seinem Gedenkstein steht, trifft sie einen Fremden, der dort Blumen niederlegt und…

Literatur: Bruce Springsteen legt seine Autobiographie vor „Born to run“

Literatur: Bruce Springsteen legt seine Autobiographie vor: „Born to run“

  „The Boss“. Ausdruck des amerikanischen Traums. Die Stimme Amerikas, Urmusik eines Landes, das in der Tradition des rauen, wilden Westens steht. Ein Mann, der nach dem 11. September 2001 den USA Halt gab, in dem er die Hymne zur Katastrophe sang: Bruce…

!Tipp: „Ich mache Kunst aus meiner Lebenserfahrung, richte mich nach nichts und niemand.“ Eine Begegnung mit dem Künstler MASCH

masch_portrait

  Ein Feuilletonscout-Interview von Barbara Hoppe Seine Bilder sind ausdrucksstark und kraftvoll. Als Set Painter beherrscht er die Akribie, genau nach Vorgabe zu arbeiten. (Oscar für das beste Bühnenbild 2015 „The Grand Budapest Hotel“). Der Künstler MASCH lebt und arbeitet in Berlin. Mit…

Neu im Kino: „24 Wochen“ mit Julia Jentsch und Bjarne Mädel

Neu im Kino: „24 Wochen“

  Nach der 24. Woche ist ein Kind außerhalb des Mutterleibs lebensfähig. Eine Abtreibung danach bedeutet zunächst: Das Kind muss vorher getötet werden. Eine Entscheidung, die keiner treffen möchte. Doch Astrid und Markus müssen dies tun. Als sie ihr zweites Kind erwarten, erfahren…

Krimidebüt: Mirosalv Nemec „Die Toten von der Falkneralm“

Krimidebüt: Mirosalv Nemec „Die Toten von der Falkneralm“

  Ein Gewittersturm und dann kommen auch noch drei Gäste ums Leben: Als Miroslav Nemec – allen bekannt als „Tatort“-Kommissar – für eine Krimilesung zur Falkneralm im Berchtesgadener Land aufbricht, ahnt er nicht, dass in dem einsam gelegenen Hotel bald sein Spürsinn gefragt…

„Nijinksy“ von John Neumeier wieder am Hamburg Ballett

„Nijinksy“ von John Neumeier wieder am Hamburg Ballett

    Ein letztes Mal steht er vor seinem Publikum, im Januar 1919, im Suvretta-Haus in St. Moritz, tanzt, bevor ein Nervenzusammenbruch mit diagnostizierter Schizophrenie  seiner Karriere ein Ende setzt. Vaslav Nijinsky gehört zu den größten Balletttänzern und Choreographen, sein Name gilt als…

„Lockruf der Décadence“. Ausstellung im Georg Schäfer Museum Schweinfurt

„Lockruf der Décadence“. Ausstellung im Georg Schäfer Museum Schweinfurt

  Es war ein Protest gegen die Bürgerlichkeit, gegen Kirchen und Staaten und deren Verständnis von Kunst, in dem nur das Schöne, Idealisierte Platz hatte. „L’art pour l’art“ hieß der Schlachtruf, der ab 1860 von Paris ausging. Charles Beaudelaire und Theophile Gauthier waren…

Neu im Kino: „Snowden“ von Oliver Stone

Neu im Kino: „Snowden“ von Oliver Stone

  Mit „Snowden“ greift Oliver Stone erneut ein hoch brisantes, politisches Sujet auf. Wie schon in „Platoon“, „JFK“, „Nixon“ oder „Geboren am 4. Juli“ ist es wiederum ein Thema, dass der US-Regierung nicht gefällt: Es geht um den Whistleblower Edward Snowden, einst glühender…

Daniele Gatti: Der italienische Dirigent kommt mit extravaganten Konzerten nach Deutschland

Daniele Gatti: Der italienische Dirigent kommt mit extravaganten Konzerten nach Deutschland

  Seine beruflichen Stationen waren Mailand, Venedig, Berlin, New York, Rom und Covent Garden, Bologna, Wien, schließlich Paris, Bayreuth und Zürich. Vorläufiger Höhepunkt in der Karriere des italienischen Dirigenten Daniele Gatti ist das Concertgebouw Orchestra-Amsterdam. Nun kommt der umtriebige Dirigent auch nach Deutschland.…

Blogverzeichnisse